142: Das iPad zum Aufessen

Themen in dieser Ausgabe:

  • iOS 12.1 erschienen
  • Apples Zahlen. Ein starkes Stück
  • Apples neue Karten: Der richtige Weg?
  • Apple Pay in Deutschland: Zahlen, bitte!
  • Event-Nachklapp: Was uns sonst noch auffiel
  • iPad Pro, Mac Mini & Macbook Air: Die ersten Testberichte
  • Umfrage der Woche
  • Zuschriften unserer Hörer

Links zur Sendung:

2 Comments

  • Marcus (@ghostofamr)

    9. November 2018

    Hallo,

    zum Thema “Klinkenstecker am iPad verzichtbar?”: Aus meiner Sicht eher nein, denn viele Fluggesellschaften erlauben keine Bluetooth Verbindungen während des Fluges, tlw. auch nur während Start und Landung. Und wie schließe ich dann (vor allem Nose Canceling) Kopfhörer an?

    Reply
  • Jan

    9. November 2018

    @Marcus: Witzigerweise stört sich im Flugzeug keiner an Airpods oder NC-Kopfhörern die über Bluetooth laufen, aber grundsätzlich hast du natürlich Recht!

    Zum Thema Ethernet am iPad, das ist für mich tatsächlich interessant. Ich arbeite teilweise in einem Netzwerk, in dem wir aus Sicherheitsgründen und mangels konkreter Anwendung kein WLAN einsetzen. Vorhandene Dienste sind jedoch in der Regel über Weboberflächen oder eben über RDP auf den jeweiligen Rechner nutzbar. Gerade da ich mir bei einem iOS-Gerät noch viel weniger Gedanken um Malware machen muss, als es bei meinem Macbook der Fall ist, ist ein Ethernet-Adapter tatsächlich recht praktisch. Und das neue iPad Pro hat mich doch gewaltig angefixt, auch wenn für 98% der Aufgaben das iPad 2018 völlig ausreichend wäre…
    Unterstützung für Ethernet kam übrigens schon mit iOS 10.1, es gab auch schon Lightning auf Ethernet-Adapter.

    Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.