166: Augen zu und durch

Themen in dieser Ausgabe:

  • Hör mal: Noch mehr neue AirPods?
  • Gesucht und gefunden? Apples Pläne für Lokalisierung
  • Pencil macht Autoschlüsseln Strich durch die Rechnung
  • Zurück zu 4,7 Zoll? Gerüchte über iPhone-8-Nachfolger
  • Der richtige Riecher? Neues von Apples Auto-Forschung
  • One more thing: Apple vs. Swatch, Teil 2
  • Apfelstücke: PowerBeats, Apple Pay in Österreich, Apple & Amazon
  • Umfrage der Woche
  • Zuschriften unserer Hörer

Links zur Sendung:

 

One Comments

  • U. Rabe

    25. April 2019

    4,7” iPhone:

    So ein Gerät mit aktueller Technik und ausreichend Speicher kann ich nur begrüßen. Dafür würde ich sofort mein SE (128 GB) upgraden. Das Gerät wäre immer noch klein genug für die Fototasche. Ich benutze mein SE zu praktisch 100% als MP3 bzw. Podcast-Player, zu Hause, unterwegs, in den Öffis und im Auto.
    Vor dem SE hatte ich ein “normales” Handy und diverse iPods (Classic & Touch), das SE war praktisch das Upgrade auf ein einziges Gerät. Ich telefoniere selten und schreibe gelegentlich eine Mail oder SMS. Daneben benutze ich die Karten-App oder Apple-Pay. Das Fotografieren mit dem Handy ist mir zuwider, dafür gibt es geeignetere Geräte und ich trage immer eins davon bei mir!
    Ob ich das Ding mit dem Daumen oder der Nase öffne, ich mir eigentlich auch egal. Nicht egal ist das Betriebssystem. Android kommt mir nicht ins Haus. Lieber stecke ich die American-Express wieder ins Portemonnaie und kaufe ein Handy(!) bei Tchibo! Früher gab es ja noch des Windes-Phone als Alternative…
    Bei der erwarteten Lebensdauer von 4 bis 5 Jahren rückt der Preis etwas in den Hintergrund. Ich bin der Meinung, daß ein brauchbares iPhone (kleinerer Prozessor, ohne OLED-Display, ohne Induktionslader, ohne Gesichtserkennung) für max. 500,-€ in den Verkauf kommen könnte (That’s good enough!!!). Ich vermute auch, daß die Größe des Displays in der Kalkulation nicht so die Rolle spielt und hoffe, daß die Qualität des Apfelfunks vom “kleinen” LED-Display nicht beeinträchtigt wird.

    Gruß Udo

    Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.