321: Final Countdown
Startseite » 321: Final Countdown

321: Final Countdown

Themen in dieser Ausgabe:

  • EU macht Ernst: Das bedeutet der Digital Markets Act für Apple
  • Langsamer Start: Neues iPhone SE angeblich weniger gefragt
  • Leichtes Einlenken: Apple erlaubt Reader Apps
  • Zu abhängig von China? Apples Rolle in der neuen Weltordnung
  • Für Feinschmecker: Apple TV+ räumt bei Oscars ab
  • Auseinander genommen: Studio Display sieht innen aus wie iMac
  • Apfelstücke: watchOS 8.5 und Fast Charging, Automatische Updates, Apple und die Zulieferer
  • Umfrage der Woche
  • Zuschriften unserer Hörer

=== Anzeige / Sponsorenhinweis ===

Immun gegen Cyber-Viren: NordVPN hat die Lösung!

https://NordVPN.com/apfelfunk – Sichere dir jetzt 73% Rabatt auf 2 Jahre starke NordVPN-Sicherheit und erhalte die Bedrohungsschutz-Funktion GRATIS obendrauf – das Top-Feature blockiert Viren, Werbung, Tracker und mehr.

=== Anzeige / Sponsorenhinweis Ende ===

Links zur Sendung:

Diskutiere mit

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

3 Kommentare
  • Zur End-2-End-Verschlüsselung bei Messengern und dem Email-Vergleich:

    Selbstverständlich wären interoperable Messenger mit E2E _leicht_ möglich. Bereits heute funktionieren die Systeme ja so, daß ein Client, der einem Empfänger eine Nachricht schicken will, vom Keyserver des Anbieters die entsprechenden Empfänger-Keys abfrägt, die Nachricht damit verschlüsselt und dann abschickt. Ob er (oder der Anbieter als Mittler) dann ggf. noch die Keyserver der Konkurrenz abklappert ist unerheblich und für den Anwender letztlich transparent.

    Und das ist der große Unterschied zur Emailverschlüsselung: hier muß sich der Anwender _selbst_ um den Keyaustausch kümmern (und überhaupt erst einmal die Sicherheitsimplikationen verstehen, damit man ihm keinen falschen Key unterschiebt). Das alleine ist – wie historisch gesehen – schon hoffnungslos. Von der Unlust der meisten Mail-App-Anbieter eine gute UI dafür anzubieten ganz abgesehen.

    Der Keyaustausch ist auch der Angriffshaken der EU: da die üblichen Messenger keine Möglichkeit bieten, die Verschlüsselungskeys zu sehen/prüfen, kann der Anbieter jederzeit E2E für einzelne oder alle User komplett aufbrechen, indem er den Keyaustausch manipuliert.

  • Hallo,
    Ich habe gerade meinen Mac Studio M1 Max geliefert bekommen. Nach der letzten Folge 320 habe ich mir doch Gedanken über die Lautstärke der Lüfter gemacht. Ich löse ein MacBook pro 15 Zoll von Ende 2013 ab. Ich habe auch schon einen Mac Mini M1 bei einem Freund eingerichtet. Deshalb weiß ich auch wie ein solcher klingt. Oder auch nicht klingt. Mein MacBook hat in den letzten Monaten erheblich viel Lärm durch die Lüfter produziert. Eigentlich bin ich davon ausgegangen dass man den Mac Studio ebenfalls nicht hören wird. Zumindest nicht im normalen Betrieb. Aber ich höre den Lüfter tatsächlich. Das Geräusch ist auch zugegeben nicht so angenehm wie bei meinem alten MacBook. Dies ist natürlich der erste Eindruck aber etwas enttäuscht bin ich schon. Warum drehen die Lüfter und bei einem MacBook Pro mit M1 Max nicht???

  • Wenn ich immer höre, wieviel Mist über viele WhatsApp-Gruppen verteilt wird und Gruppen (aus Unkenntnis oder warum auch immer), bestehend aus allen Kontakten des Adressbuches bestimmter Nutzer erstellt wurden, hätte ich da überhaupt keinen Bock drauf. Von daher: auf keinen Fall eine „Vereinigung“ diverser Messengerdienste. Ich habe den Absprung von WA damals vollzogen, als FaceBook den Laden übernommen hat. Bereut habe ich es anfangs, mittlerweile bin ich heilfroh darüber, auch weil ich dadurch schon bei zwei Umzügen nicht helfen musste;-) Ich bin mit iMessage und Threema völlig zufrieden.

Willkommen beim Apfelfunk

Der Apfelfunk ist ein Podcast über Apple-Themen, der wöchentlich erscheint.

Jean-Claude Frick und Malte Kirchner berichten und bewerten darin die Neuigkeiten. Ein Podcast über Apple, Gadgets & mehr.

Hier klicken für mehr Infos

Lade Dir die Apfelfunk-App:
iOS Android
Mehr Infos über die App

Unterstütze den Apfelfunk:
Spenden bei Steady Paypal & mehr

So hörst Du uns

Den Apfelfunk kannst Du Dir hier auf unserer Website oder in der Podcast-App Deiner Wahl anhören. Suche einfach nach Apfelfunk.

Oder klicke einen der folgenden Links:

Apple Podcasts
Spotify
Google Podcasts
RSS-Feed abonnieren

Geplante Livestreams

  • Apfelfunk am Hörer 27. Mai 2022 um 21:45 – 23:00

(Auch) gut zu hören


KFZ Podcast – Tech, Talk & Temperamente mit Malte Kirchner, Jean-Claude Frick und Rafael Zeier