59: Der Fuß in der Tür des Autos

 

Themen in dieser Ausgabe:

  • Apple erhält die Lizenz zum Autotest
  • iPhone 8: Gerüchte über späteren Termin und Verzicht auf Touch ID
  • iWork Apps jetzt für alle kostenlos
  • Störung oder Senkung? Verwirrung um iCloud-Speicherpläne
  • Apps der Woche: SongShift & RainToday
  • Zuschriften unserer Hörer

Links zur Sendung:

 

6 Comments

  • Schupunkt

    20. April 2017

    Zum Thema iWork Apps: Ich denke, die Berechtigung auf die gratisversion ist nicht an das Baujahr der Geräte gekoppelt die man benutzt sondern daran das die Geräte zum ersten Mal bei Apple registriert wurden.
    Denn meine Mutter bekam am Wochenende von mir mein iPad Air2, beim Versuch Pages herunter zu laden war ich erstmal ganz erstaunt das sie mit ihrem Account dafür bezahlen musste (seit dem iPhone 3GS hatte sie keine iOS-Geräte mehr). Die Berechtigung kann also nicht an das Baujahr gekoppelt sein.
    Jetzt hoffe das ich das meine Mutter die 10€ für Pages von Apple erstattet bekommt, jetzt wo die App zwei Tage nach dem Kauf gratis angeboten wird.

    Reply
  • Tom

    20. April 2017

    Thema Spam-Mails:

    Wie im Podcast schon gesagt wurde, das Haupt-Ding ist ein guter Mail-Provider. Z.B. der Spamfilter von iCloud-Mail arbeitet (für mich zumindest) nahezu perfekt.

    Wenn man allerdings mit einem schlechten Mail-Provider geschlagen ist, und diesen nicht wechseln kann/will, dann muss man Hand anlegen:

    Auf’s Webmail-Portal des Providers einloggen und schauen, ob da irgendwelche Spam-Einstellungen sind, die man optimieren kann.

    Wenn das auch nichts hilft, dann muss man lokale Filter (also Filter, die eingreifen wenn die Mail auf dem Mac eintrifft) verwenden:

    Apples Mail-Programm hat einen eingebauten, aber nicht all zu berauschenden Filter.

    Dann gibt es noch das sehr gute Programm „Spam Sieve“[1], welches das Problem endgültig lösen dürfte.

    [1]: https://c-command.com/spamsieve/

    – Tom

    Reply
    • akawee

      26. April 2017

      Verwende ich auch und funktioniert super

      Reply
  • doctor

    20. April 2017

    @JCF: wenn du tatsächlich ein so großer Wetterappfan bist wie ich, dann dürfte dir folgende App gefallen (wenn auch etwas deplatziert hier, da leider, leider nur für Android):

    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.cloud3squared.meteogram.pro

    Es eine der wenigen Apps, die ich auf meinem iPhone täglich vermisse, da ich in der Applewelt auch nach 5 Jahren noch keinen gleichwertigen Ersatz finden konnte.

    Der besondere Vorteil liegt in der unerreicht übersichtlichen Darstellung der Regenwahrscheinlichkeit in den nächsten 24h, zusammen mit der extrem guten Datenqualität vom norwegischen Wetterdienst.

    Reply
  • Marco

    22. April 2017

    Zum Thema Touch-ID auf der Rückseite, geht gar nicht, damit ist ja eigentlich für jeden klar welchen Finger man dafür benutzt, wenn das Gerät auf dem Tisch liegt völlig unpraktisch, usw.

    Achtung Paranoia (Thema Gesichtserkennung)
    …angenommen du wirst von irgendwelchen Behörden hops genommen, ob nun berechtigt oder nicht, dann halten dir die Jungs dein Smartphone vor die Birne und schwups ist das Teil entsperrt.

    Bemerkung am Rande für alle die nach Ami-Land wollen, Touch-ID ausschalten und nur Passwort aktivieren. Weil in Ami-Land gilt, dein Fingerabdruck musst du den Behörden geben, dein Passwort aber nicht.

    Reply
  • karlimann

    26. April 2017

    Seit der aktuellen Vogonen-Folge weiß ich auch, welchen Podcast Malte sonst noch macht :-).

    Reply

Schreibe einen Kommentar


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen