85: Der Schweinebildchen-Killer

Themen in dieser Ausgabe:

  • Up-to-date: iOS 11.0.3 erschienen
  • Google Pixel 2 – Eine Gefahr für das iPhone?
  • Face ID auf dem Sprung zum iPad Pro
  • 10 Long Tap Tipps für Safari
  • Nachruf auf Windows Mobile
  • Umfrage der Woche
  • Zuschriften unserer Hörer

Links zur Sendung:

5 Comments

  • Schupunkt

    12. Oktober 2017

    Jetzt habt ihr so schön erklärt wie man die Desktop-Seite anfordern kann (kannte ich allerdings schon vorher). Dabei habt ihr allerdings nicht verraten wie man danach wieder zurück zur mobilen Seite kommt, ohne in den Einstellungen die „Verlauf und Websitedaten“ zu löschen. Dass weis ich nähmich nicht, hab’s gerade mal bei Amazon probiert, jetzt öffnet sich Amazon auf dem iPhone immer im Dektop-Layout. Deshalb nutze ich diese Funktion nur selten.

    Reply
    • Florian

      13. Oktober 2017

      @schupunkt: Meiner Meinung nach geht das nur, wenn du den Tab schließt, bzw. einen neuen Tab aufmachst und die Seite wieder aufrufst.

      Reply
      • Schupunkt

        13. Oktober 2017

        Bei mir leider nicht, nicht mal Safari abschießen und neu starten änderte etwas daran, gerade noch mal probiert, auch heute lädt Amazon immer noch die Desktop-Seite und nicht die mobile.

        Reply
  • Florian

    13. Oktober 2017

    Hallo ihr zwei beiden,
    erst einmal vielen Dank für die Folge.

    Zum Thema iOS 11 habe ich folgende Feststellung gemacht: Ich habe zum einen immer wieder Probleme mit dem “Blauzahn” beim koppeln meiner Garmin Fenix 3 HR. Normalerweise, wenn ich außerhalb der Reichweite des Telefons bin, z.B. beim laufen, und mich danach wieder in die Nähe des Telefons begebe, hat sich die Uhr problemlos verbunden und mir wieder Push-Notifications angezeigt und auch die Uhrdaten synchronisiert. Dies ist inzwischen eher ein Glücksfall wenn das funktioniert. Teilweise geht es gar nicht mehr, teilweise geht die Uhr in eine Art zwischensequenz, d.h. die Uhr empfängt zwar Push Notifications, aber eine Synchronisierung funktioniert nicht. Auch ein erneutes Koppeln der Uhr, was dann auch eher ein Glücksspiel ist funktioniert nicht problemlos. Teilweise muss die Uhr aus Bluetooth enfernt werden, und irgendwann erkennt das Telefon sie wieder. Das ist tierisch nervig!

    Zum anderen habe ich ein ähnliches Verhalten wie Malte, dass wenn ich den iPhone Screen ausmache und danach gleich wieder anmachen will, das iPhone nicht reagiert, sondern man mehrmals den Homebutton drücken muss oder das Telefon hochheben muss (Raise to wake) damit der Bildschirm wieder an geht. Ist jetzt nicht ganz so tragisch wie die Bluetooth Geschichte aber auch nervig.

    Zum Thema Face-ID:
    Am Anfang dachte ich auch, “na klar, welch Aussage, Face-ID kommt auf das iPad”…dafür brauche ich keinen Analysten oder Orakelkönig. Ich habe mir das dann aber nochmals überlegt und bin mir inzwischen nicht mehr so sicher ob es denn so einfach funktioniert…
    Zum einen ist die Frage wo denn der “Kamera-/Sensorenbalken” angeordnet wird, sprich in welcher Ausrichtung. Damit ich den Balken irgendwo anordnen kann, müsste gewährleistet sein, dass das Gesicht grundsätzlich immer erkannt wird, egal ob ich das Gerät im Portrait oder Landscape halte. Das nächste Problem welches ich sehe, wenn die Geräte einen dünneren Rahmen erhalten, dass ich mit der Hand wahrscheinlich immer den Balken verdecke, da ich mal davon ausgehe das Apple den Balken nicht asymetrisch platzieren wird. Da ich aber das Gerät meist im mittleren Bereich halte, würde ich somit unter Umständen immer den Balken verdecken und eine Erkennung würde nicht stattfinden können. Von daher bin ich mir nicht so sicher ob Face-ID so schnell auf die Geräte kommt, wenn die Rahmen dünner werden.

    Gruß
    Flo

    Reply
  • Gabriel

    13. Oktober 2017

    Hallo liebes Apfelfunkteam

    IPhone SE
    Alle Leute die ich kennen, welche ein Iphone SE haben, haben es wegen der Grösse und nicht wegen dem Preis. Apple sollte das Gerät gleich gross lassen, aber den Bildschirm grösser machen. Den Homebutton kann man stehen lassen, allerdings müsste man die Selfiekamera und den eingebauten Hörlautsprecher anders anordnen, dass der Bildschirm grösser sein könnte.

    Apple TV
    Ich brauche den Apple TV, da es die einzige Plattform ist, welche auf dem TV Screen Teleboy (Teleboy Home Abo) stabil darstellen kann. Ich hatte jahrelang den Chromecast dafür im Einsatz – Teleboy stürzte da immer wieder ab und ruckelte.
    Seit Apple TV hatte ich noch nie einen Absturz.

    Viele Grüsse
    Gabriel

    Reply

Schreibe einen Kommentar


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen