Das ist neu in Funkgerät 1.7.2

Das ist neu in Funkgerät 1.7.2

Für Funkgerät gibt es ein Update. Was sich in der neuen Version der App zum Apfelfunk für iOS getan hat.

In der neuen Version 1.7.2 von Funkgerät gibt es neue Funktionen und Änderungen rund um den Podcast. Aber auch die bei vielen beliebte Nachrichten-Rubrik, die Apple-News aus unterschiedlichen Quellen vereint, ist weiterentwickelt worden. Eine wichtige Hilfe ist uns stets das zahlreiche Nutzerfeedback. Die neue Version wurde außerdem vor der Veröffentlichung wieder intensiv von unserem Betatester-Team in Augenschein genommen, dem wir für seinen großen Einsatz danken.

Neu in Funkgerät: Der Live-Tab zum Anhören der live übertragenen Folgen.

 
Das ist neu:

  • Livefolgen in der App hören: Viele Nutzer haben sich gewünscht, dass unsere Livestreams auch in Funkgerät erscheinen. In der Podcast-Übersicht gibt es nun einen eigenen Tab dafür. Einmal im Monat, in der Regel am ersten Mittwoch, übertragen wir die Aufzeichnung der neuen Folge live im Netz. Ein wichtiger Hinweis hierzu für Nutzer von Telekom StreamOn oder des Red Music Pass von Vodafone: Unsere Livestreams sind nicht inklusive – das heißt: beim Hören wird Datenvolumen verbraucht.
  • Mehr Komfort in den Nachrichten: Funkgerät merkt sich jetzt, ob Nutzer die News lieber chronologisch lesen wollen oder die Top-Themen zuerst. Außerdem wird in der Hauptübersicht jetzt auch mittels Graufärbung angezeigt, wenn News bereits gelesen wurden. Der von den einzelnen Quellen bekannte Links-Swipe steht jetzt ebenfalls zur Verfügung, um News zu teilen oder auf ungelesen zu setzen.
Jetzt besser in Funkgerät: News werden jetzt in der Hauptübersicht auch als gelesen markiert. Per Links-Swipe gibt es weitere Optionen.

 
Das hat sich außerdem geändert:

  • Funkgerät unterstützt ab sofort nur noch den offiziellen Dark Mode ab iOS 13. Der Abschied von unserem “eigenen” Dark Mode fiel nicht leicht, da er recht arbeitsintensiv in der Entwicklung war. Außerdem gibt es vereinzelte Nutzer, die  frühere iOS-Versionen einsetzen und den Dark Mode wertschätzen. Die Konzentration auf den Apple-eigenen Dark Mode ist jedoch ein logischer Schritt, um alle Energie darauf zu verwenden, diesen optimal zu gestalten. Da der alte Dark Mode nur noch von sehr wenigen Nutzern verwendet wurde bzw. verwendet werden konnte, war dessen Weiterentwicklung nicht mehr sinnvoll.
  • “Unter der Motorhaube” von Funkgerät wurden allerhand Veränderungen vorgenommen, um die App zukunftsfit zu machen. Aus diesem Grunde mussten wir die Mindestvoraussetzung auf iOS 11 hochsetzen.

Funkgerät kann kostenlos aus dem App Store heruntergeladen werden.

Wir freuen uns immer über Nutzerfeedback – sei es per Mail, auf Twitter oder als Rezension im App Store.

Geschrieben von
Malte
Diskutiere mit

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

1 Kommentar

Willkommen beim Apfelfunk

Der Apfelfunk ist ein Podcast über Apple-Themen, der wöchentlich erscheint.

Jean-Claude Frick und Malte Kirchner berichten und bewerten darin die Neuigkeiten. Ein Podcast über Apple, Gadgets & mehr.

Hier klicken für mehr Infos

Lade Dir die Apfelfunk-App:
iOS Android
Mehr Infos über die App

Unterstütze den Apfelfunk:
Spenden bei Steady Paypal & mehr

So hörst Du uns

Den Apfelfunk kannst Du Dir hier auf unserer Website oder in der Podcast-App Deiner Wahl anhören. Suche einfach nach Apfelfunk.

Oder klicke einen der folgenden Links:

Apple Podcasts
Spotify
Google Podcasts
RSS-Feed abonnieren

Geplante Livestreams

  • Apfelfunk am Hörer 30. Oktober 2020 um 21:45 – 23:00

(Auch) gut zu hören


KFZ Podcast – Tech, Talk & Temperamente mit Malte Kirchner, Jean-Claude Frick und Rafael Zeier