Hoher Datenverbrauch für Systemdienst Zeit und Ort

Hoher Datenverbrauch für Systemdienst Zeit und Ort

Frag die Profis – Die Hörer-CommunityKategorie: iPhoneHoher Datenverbrauch für Systemdienst Zeit und Ort
drdiablo fragte vor 6 Jahren
Kann jemand erklären was genau bei Zeit und Ort unter den Datenverbrauch Systemdienst genau gemacht wird?  Ich mein Vorallem, wie kommt es Vorallem dort vor das ich jeden Monat einen Verbrauch von 500-600 MB habe? Es ist egal welche iOS Version das inzwischen war, aktuell läuft die aktuelle 10.3 Beta.  Es ist ein iPhone 6, installiert ca 249 Apps, darunter auch einiges das die iOS eigene Positionsbestimmung nutzt.
6 Antworten
Jochen antwortete vor 6 Jahren
das liegt wahrscheinlich an den Ortungsdiensten - Systemdiensten, einfach mal häufige Orte, Zeitzone usw. halt den ganzen Quatsch den man normalerweise eh nicht benötigt deaktivieren und schauen, ob sich der Verbrauch reduziert
Tom antwortete vor 6 Jahren
Also 500–600MB pro Monat ist sicher nicht normal. Ich habe jetzt gerade mal 4,5MB seit Monatsanfang, wenn ich mich viel bewege komme ich vielleicht auf 10 oder 20MB maximal pro Monat. Und dabei habe ich das meiste von dem ganzen „Quatsch“ (wie Jochen sagt) in den Systemdiensten durchaus eingeschaltet.   Nachdem sich das Problem lt. deiner Beschreibung durch mehrere Systemversionen zieht, würde ich mal einige der Reset-Optionen unter Settings > General > Reset austesten:   Ich würde anfangen mit „Reset Location & Privacy“ und „Reset Network Settings“ (bei beiden verlierst du nicht all zu viel), dann ggf. weiter mit „Reset All Settings“ (danach musst du einiges neu einstellen).   Wenn das auch nichts hilft, gibt’s da noch „Erase All Content and Settings“, das praktisch den Fabrikzustand wieder herstellt. Wenn du nicht alles verlieren willst, kannst du natürlich danach den alten Zustand wieder von deinem Backup einspielen, und mit etwas Glück bleibt der Fehler dabei dennoch auf der Strecke.   – Tom
drdiablo antwortete vor 5 Jahren
Ich hab nun etwas getestet und aktuell auch mal die Einstellungen zurückgesetzt (Reset All Settings). Das scheint bisher gewirkt zu haben. Ich hatte sonst über einen Tag 20-25 MB, aktuell liegt es bei 680 kb nach über einem Tag. Ich werde das mal weiterhin beobachten. Danke für die Tipps, das Reset all Settings scheint evtl doch bei vielen Probleme Wunder zu bewirken und richtet auch nicht viel Schaden an.   - Philipp
drdiablo antwortete vor 5 Jahren
Nach dem ich inzwischen wieder enormen Verbrauch hatte hab ich mich nochmal auf die Suche gemacht. Hab auch einen Blogbeitrag gefunden mit genau diesem Problem und mit dem Hinweis den ich selbst schon in Verdacht hatte. Es liegt wohl bei mir an den Apps die mein Bewegungsprofil aufzeichnen z.B. Google Maps Zeitachse, seit ich diese deaktiviert habe bleibt der Verbrauch unten. Hatte noch eine Zeiterfassungs App laufen, diese hab ich davor gelöscht, daher weiß ich nicht ob diese nicht auch den Verbrauch hoch getrieben hat wobei diese nur auf die Apple eigenen Daten im Prinzip zu greift die iOS im Hintergrund selbst aufzeichnet.  hier wäre noch der Link zu dem Beitrag: So lässt sich der hohe Datenverbrauch unter iOS › Einstellungen › Mobiles Netz › Systemdienste › Zeit & Ort einschränken
Tom antwortete vor 5 Jahren
Hatte noch eine Zeiterfassungs App laufen, diese hab ich davor gelöscht,
  Falls du damit das exzellente Geofency meinst, das benutze ich auch und es hat (bei mir) praktisch keine Auswirkungen auf die Datenmenge.   Aber Googleware kommt mir gar nicht erst aufs Gerät.   – Tom
drdiablo antwortete vor 5 Jahren
Ja genau Geofency hatte ich drauf. Werde ich wohl wieder machen und testen. Google war halt sehr interessant wenn man nach Jahren mal die Karte anschaut wo man überall gewesen ist aber wenn das so am Verbrauch zerrt ist das auch nichts. - Philipp

Willkommen beim Apfelfunk

Der Apfelfunk ist ein Podcast über Apple-Themen, der wöchentlich erscheint.

Jean-Claude Frick und Malte Kirchner berichten und bewerten darin die Neuigkeiten. Ein Podcast über Apple, Gadgets & mehr.

Hier klicken für mehr Infos

Lade Dir die Apfelfunk-App:
iOS Android
Mehr Infos über die App

Unterstütze den Apfelfunk:
Spenden bei Steady Paypal & mehr

So hörst Du uns

Den Apfelfunk kannst Du Dir hier auf unserer Website oder in der Podcast-App Deiner Wahl anhören. Suche einfach nach Apfelfunk.

Oder klicke einen der folgenden Links:

Apple Podcasts
Spotify
Google Podcasts
RSS-Feed abonnieren

(Auch) gut zu hören


KFZ Podcast – Tech, Talk & Temperamente mit Malte Kirchner, Jean-Claude Frick und Rafael Zeier