Homepod spielt keine TuneIn Sender mehr

Homepod spielt keine TuneIn Sender mehr

Frag die Profis – Die Hörer-CommunityKategorie: Apple TVHomepod spielt keine TuneIn Sender mehr
quirl fragte vor 2 Jahren
Hallo zusammen. Seit gestern spielt ein Homepod keine TuneIn Radiosender mehr. Siri sagt "du hörst jetzt Sender X von TuneIn", dann ist Schweigen. Alles andere scheint zu funktionieren (Airplay, Apple Home Steuerung, Lautstärkeregelung etc.). 13.4 scheint eingespielt worden zu sein, wird jedenfalls in "Home" so angezeigt. Reboot (Strom weg, Strom an) hat nichts bewirkt. Mein zweiter Homepod funktioniert. Irgendeine Idee? Gruß, quirl
2 Antworten
quirl antwortete vor 2 Jahren
Hat sich insofern erledigt, als ein Zurücksetzen auf Werkseinstellung geholfen hat. Naja. Gruß, quil
ollischnau antwortete vor 2 Jahren
Auch wenn quirl sich schon auf dem nicht üblichen Wege bereits in Windowsmanier geholfen hat, hier für die Nachwelt eine Erklärung warum und wiso? 😉 Man muss den Homepod natürlich nicht zurücksetzen. Der Standardaccount fliegt leider manchmal raus, warum auch immer, meist nach einem Update. Die Lösung: – in der HomeApp den entsprechenden Homepod auswählen – Einstellungen (unten rechts das Zahnrädchen) – Musik u Podcast den Standardaccount (am besten die AppleID, mit der Du auch bei AppleMusic angemeldet bist) wieder hinzufügen Et Voilá

Willkommen beim Apfelfunk

Der Apfelfunk ist ein Podcast über Apple-Themen, der wöchentlich erscheint.

Jean-Claude Frick und Malte Kirchner berichten und bewerten darin die Neuigkeiten. Ein Podcast über Apple, Gadgets & mehr.

Hier klicken für mehr Infos

Lade Dir die Apfelfunk-App:
iOS Android
Mehr Infos über die App

Unterstütze den Apfelfunk:
Spenden bei Steady Paypal & mehr

So hörst Du uns

Den Apfelfunk kannst Du Dir hier auf unserer Website oder in der Podcast-App Deiner Wahl anhören. Suche einfach nach Apfelfunk.

Oder klicke einen der folgenden Links:

Apple Podcasts
Spotify
Google Podcasts
RSS-Feed abonnieren

(Auch) gut zu hören


KFZ Podcast – Tech, Talk & Temperamente mit Malte Kirchner, Jean-Claude Frick und Rafael Zeier