MacBook mit defektem Display wiederherstellen

Vale fragte vor 12 Monaten

Liebe Community,

ich habe aktuell ein gravierendes Problem und komme nicht weiter, deswegen mein kolossaler Hilferuf an die Profis hier:

Momentan habe ich ein MacBook Pro 2018 mit defektem Display, welches auf Werkseinstellungen zurückgesetzt werden soll.

Jedoch werden im Wiederherstellungssystem (Neustart & cmd+R) keine externen Monitore unterstützt, weshalb ich nicht sehe, was der Mac anzeigt und somit nicht bis zur Wiederherstellung komme.

Der Target-Modus hat leider auch keine entsprechende Abhilfe geschafft.

Weiß jemand zufällig, was man als Alternative durchführen könnte oder wie der externe Monitor im Bootmodus angezeigt werden kann?

Danke für Eure Hilfe!

Grüße aus dem Allgäu

2 Antworten
Olaf antwortete vor 11 Monaten

Hallo,

ich kann Dir zwar nicht unbedingt weiterhelfen, aber „blöde“ Frage: 2018er MacBook, da müsste doch noch Garantie/Gewährleistung drauf sein. Warum bringt’s Du das Teil nicht zu Händler Deines Vertrauens?

Olaf

macevangelist antwortete vor 11 Monaten

Hey Vale,

Du kannst den Mac beim Booten mit gedrückter t-Taste in den Target-Modus versetzen und über einen anderen Mac einfach als externes Laufwerk neu installieren.

LG, die Eva

Deine Antwort