MacBook Pro gebraucht kaufen?

MacBook Pro gebraucht kaufen?

Frag die Profis – Die Hörer-CommunityKategorie: MacMacBook Pro gebraucht kaufen?
Patrick fragte vor 6 Jahren
Hallo Experten, seid dem Upgrade von Win 7 auf Win 10 bin ich mit meinem Lenovo Think Pad W500 nicht mehr zufrieden, hier Treiber Probleme da wird meine Dock nicht mehr erkannt. Mit meinem I Phone 4 S bin ich sehr zufrieden will jetzt auch in die Mac Welt einsteigen. Lohnt es sich ein Mac Book Pro Mitte 2007 mit einem                                                                                                      Prozessor: Intel Core 2 Duo 2.16 GHz                                                                                                    Speicher: 2GB 667MHz DDR2 SDRAM  SDRAM                                                                    Grafikkarte: Intel GMA 950 64MB zu kaufen? Preis 170 Euro. Wenn Weihnachtsgeld da ist soll es was neueres geben aber im Moment ist das nicht drin. Gruß Patrick
7 Antworten
Michael Schwickart antwortete vor 6 Jahren
Hi Patrick ,  Von meiner Seite kann ich dir nur empfehlen das Geld dir zusparen. Wie du geschrieben läuft dein ThinkPad noch nur du bist wahrscheinlich nur nicht zufrieden damit wegen der Geschwindigkeit oder auch wegen Windows aber ein MacBook von 2007 würde ich mir aus folgenden Gründen nicht holen. - Ich gehen davon aus es ist ein erster Mac ? Wen ja möchte ich nicht das du enttäuscht wirst den bei einem 2007 MacBook wirst du nich mehr mit der neuest Software arbeiten können und einige Prozessen werden langsamer sein wie du dir es vielleicht von einem MacBook oder von Apple wünschst oder denkst. - Die Möglichkeit das etwas kaputt gehen kann ist größer alls bei einem neueren MacBook. - Viele Dinge wie die Akutelle Software , Programme und auch bedingte durch Safari Webseiten laufen nicht mehr auf einem MacBook von 2007.   Wen man nicht den neusten Mac haben möchte oder auch kann , dann empfehle ich dir wirklich noch zuwarten und schaue mal auf dem Link nach den Apple bietet auch Generalüberholt MacBooks an und da denke ich das wäre was besseres für dich.   http://www.apple.com/de/shop/browse/home/specialdeals/mac   Beste Grüße    Michi S.  
Michael Schwickart antwortete vor 6 Jahren
Falls du ihn dir doch kaufen möchtest hier ist der Link zu OS X 10.11 der Akutll neusten Software von Apple welche Geräte noch unterstützt werden.  https://support.apple.com/de-de/HT201475 Beste Grüße  Michi S.  
Patrick antwortete vor 6 Jahren
Danke für die schnelle und ausführlich Antwort ich lass die Finger davon und warte bis ich das nötige Kleingeld habe. Magst du vielleicht noch eine Meinung abgeben was das letzte Baujahr wäre das du dir heute kaufen würdest. Generell habe ich keine Probleme mit gebrauchten Produkten  ich gucke mir vorher an was ich kaufe und bin bis jetzt immer glücklich mir meinen kaufen.  Gruß Patrick 
Patrick antwortete vor 6 Jahren
Achso ja es wird mein erster Mag. 
Michael Schwickart antwortete vor 6 Jahren
Danke für deine Frage und von meiner Seite gerne für die Antworten. Ich kann dir alle MacBook ab 2012 ohne Probleme empfehlen sowohl von der Leistung als auch noch in Sicht auf die Updates der kommenden MacOs Versionen.   Beste Grüße und viel Spaß mit deinem neuen Mac   Michi S.   
Tom antwortete vor 6 Jahren
Lohnt es sich ein Mac Book Pro Mitte 2007 […] Intel Core 2 Duo 2.16 GHz […] Grafikkarte: Intel GMA 950 64MB zu kaufen? Preis 170 Euro.
  Nur zur Info: Ein MacBook Pro mit diesen Spezifikationen gibt es nicht. Die 2007-er MacBook Pros haben eine Nvidia 8600M GPU. (Ich hab selber noch so eins im Haushalt.)  Es kann sich nur um ein MacBook, genauer gesagt ein MacBook2,1, handeln. Die hatten die Intel GMA950.   Das würde ich mir definitiv nicht kaufen, auch nicht für €9,99. Du kannst darauf maximal OS 10.7.5 (Lion) installieren. Maximaler Arbeitsspeicher ist offiziell 2GB, inoffiziell 3GB. Nicht so toll ;-)  
was das letzte Baujahr wäre das du dir heute kaufen würdest
  Wie gesagt, ich hab noch ein 2007-er MacBook Pro (4GB RAM), und mein Vater nutzt das noch regelmäßig für alle gängigen Dinge wie E-Mail, Web, kleine Grafiksachen, Pages, Numbers, Drucken, Scannen etc. Auch El Capitan läuft recht flüssig.   Ich würde sagen, leistungsmäßig ist das so die absolut untere Grenze, womit du heute noch halbwegs vernünftig was anfangen kannst. Preislich kriegst du so eins sicher für ziemlich lau.   Aber wenn du auch für Sierra und später gerüstet sein willst, dann würd ich mehr investieren. Wie der Michael schon gesagt hat, am besten 2012 und später. (Mein Hauptrechner ist ein MacMini Late 2012, und der tut auch heute immer noch alles, was ich brauche; allerdings mit 16GB RAM.)   Was dir bei älteren Portablen passieren kann, ist, dass der Akku ziemlich durch ist, sofern da nicht explizit erwähnt ist, dass er kürzlich erneuert wurde. Also den Preis für einen neuen Akku würde ich sicherheitshalber mal dazurechnen.   -Tom
ThomasD antwortete vor 6 Jahren
Wenn Du keinen Zeitdruck hast, schau beim Applestore immer mal vorbei, bei den "Refurbished"-Modellen. Da bin ich noch nie eingegangen, außer dass Du keinen Hochglanz-Karton bekommst, sondern eine braune Schachtel. Die Geräte sind aber komplett überholt und haben die normale Apple-Garantie. Wie gesagt, die Baureihen ab 2012 werden gut unterstützt.

Willkommen beim Apfelfunk

Der Apfelfunk ist ein Podcast über Apple-Themen, der wöchentlich erscheint.

Jean-Claude Frick und Malte Kirchner berichten und bewerten darin die Neuigkeiten. Ein Podcast über Apple, Gadgets & mehr.

Hier klicken für mehr Infos

Lade Dir die Apfelfunk-App:
iOS Android
Mehr Infos über die App

Unterstütze den Apfelfunk:
Spenden bei Steady Paypal & mehr

So hörst Du uns

Den Apfelfunk kannst Du Dir hier auf unserer Website oder in der Podcast-App Deiner Wahl anhören. Suche einfach nach Apfelfunk.

Oder klicke einen der folgenden Links:

Apple Podcasts
Spotify
Google Podcasts
RSS-Feed abonnieren

(Auch) gut zu hören


KFZ Podcast – Tech, Talk & Temperamente mit Malte Kirchner, Jean-Claude Frick und Rafael Zeier