iCloud Daten Sichern bzw. Archivieren

iCloud Daten Sichern bzw. Archivieren

Frag die Profis – Die Hörer-CommunityKategorie: iCloudiCloud Daten Sichern bzw. Archivieren
Michael Wagner fragte vor 6 Jahren
Hallo Zusammen, vielleicht hat einer von Euch eine Tip für mich. Ich würde gerne die iCloud Daten - also sowohl die Icloud-Drive Daten als auch die Applikationsdaten (z.B. Notizen) - an einer alternativen Stelle sichern. Die Apple Anleitung sagt zu diesem Thema einfach nur, mache das entsprechende Dokument auf und speichere es an einer anderen Stelle. Das ist natürlich viel zu umständlich und mich würde interessieren ob einer von euch so eine Art "Backup der icloud" am laufen hat. Danke schon mal für euer feedback. Gruß Michael
4 Antworten
Tom antwortete vor 6 Jahren
mich würde interessieren ob einer von euch so eine Art “Backup der icloud” am laufen hat.
  Natürlich. Alle 60 Minuten.   Die iCloud-Drive-Daten liegen in ~/Library/Mobile Documents, die meisten Applikationsdaten in ~/Library/Application Support.   Wenn du also z.B. ein reguläres Time-Machine-Backup deines Home-Verzeichnisses machst, dann hast du bereits alles erfasst. (Das Homeverzeichnis ist das mit dem Haus-Icon und deinem Benutzernamen.)   Wenn du in Systemeinstellungen > iCloud > iCloud Drive > Optionen den Sync von Schreibtisch und Dokumente-Ordner aktiviert hast, dann zählen diese auch zu den iCloud-Daten. Aber beide liegen bekanntlich ebenfalls im Home-Verzeichnis.   Achtung: Wenn du bei iCloud Drive die Optimieren-Option angehakt hast, dann ist nicht sichergestellt, dass sämtliche Dateien sich tatsächlich auf deiner Platte befinden. In diesem Fall ist es unmöglich, ein zuverlässiges Backup zu erstellen.
(Also auf dem Hauptrechner nie die Optimieren-Option aktivieren!)   – Tom
Michael Wagner antwortete vor 6 Jahren
Hallo Tom, vielen Dank für deine Antwort. Wenn ich dich richtig verstehe gehst du davon aus das alle iCloud Daten lokal gespiegelt abgespeichert sind und dann mit dem normalen Timemachine Backup gesichert werden können. Ich denke aber auch z.B. an Daten die von iOS Apps in die iCloud geschrieben werden. Außerdem glaube ich nicht dass alle icloud drive Daten generell nochmal lokal gespeichert sind (auch ohne den erwähnten Schalter). Das würde bedeuten das lokal der gleiche Speicher belegt wird wie in der Cloud - das will man ja auf schmalen SSD's gerade vermeiden. Mir kommt das iCloud Speichersystem immer noch etwas nebulös vor.(Wer speichert wo und wie kommt man an die Daten etc.) und ich bin noch nicht beruhigt mit meiner TimeMachine Sicherung in der Tasche. Trotzdem vielen Dank für deine Antwort Grüße Michael
Tom antwortete vor 6 Jahren
Hi Michael,  
Wenn ich dich richtig verstehe gehst du davon aus das alle iCloud Daten lokal gespiegelt abgespeichert sind und dann mit dem normalen Timemachine Backup gesichert werden können.
  Richtig.  
Ich denke aber auch z.B. an Daten die von iOS Apps in die iCloud geschrieben werden. Außerdem glaube ich nicht dass alle icloud drive Daten generell nochmal lokal gespeichert sind (auch ohne den erwähnten Schalter).
  Die liegen am oben erwähnten Ort (~/Library/Mobile Documents). Kannst du ja jederzeit überprüfen:     (Die Liste ist noch länger als auf dem Screenshot sichtbar.)  
Das würde bedeuten das lokal der gleiche Speicher belegt wird wie in der Cloud – das will man ja auf schmalen SSD’s gerade vermeiden.
  Dafür ist die „Optimieren“-Option da. (Dann werden lokale Kopien automatisch gelöscht, wenn der Platz knapp wird, ähnlich wie die Optimieren-Funktion der Foto-Mediathek.) Wenn „Optimieren“ nicht aktiviert ist, ist alles lokal gespeichert. (Oder sollte es zumindest.)   Ich mache es so, dass ich auf meinem Hauptrechner „Optimieren“ aus ist (sonst könnte ich ja keine zuverlässigen Backups machen), aber auf meinem alten MBA mit seinen mickrigen 250GB habe ich „Optimieren“ an.   Gewisse Einstellungen von iOS-Apps sind wahrscheinlich nicht am besagten Ort gespeichert. Aber diese werden gesichert, wenn du das iPhone-Backup mittels iTunes machst (sofern der Passwortschutz für das Backup aktiviert ist).   – Tom  
Tom antwortete vor 6 Jahren
PS:   Die Daten des oben erwähnten iTunes-Backups liegen in ~/Library/Application Support/MobileSync/Backup. Sofern du diesen Ordner nicht explizit vom Time-Machine-Backup ausgeschlossen hast, werden sie also auch von TM gesichert.   – Tom

Willkommen beim Apfelfunk

Der Apfelfunk ist ein Podcast über Apple-Themen, der wöchentlich erscheint.

Jean-Claude Frick und Malte Kirchner berichten und bewerten darin die Neuigkeiten. Ein Podcast über Apple, Gadgets & mehr.

Hier klicken für mehr Infos

Lade Dir die Apfelfunk-App:
iOS Android
Mehr Infos über die App

Unterstütze den Apfelfunk:
Spenden bei Steady Paypal & mehr

So hörst Du uns

Den Apfelfunk kannst Du Dir hier auf unserer Website oder in der Podcast-App Deiner Wahl anhören. Suche einfach nach Apfelfunk.

Oder klicke einen der folgenden Links:

Apple Podcasts
Spotify
Google Podcasts
RSS-Feed abonnieren

(Auch) gut zu hören


KFZ Podcast – Tech, Talk & Temperamente mit Malte Kirchner, Jean-Claude Frick und Rafael Zeier