iCloud Kalender Termineinladung an Outlook

Max fragte vor 1 Monat

Hallo,

ich habe ein Problem mit dem iCloud Kalender:

Wenn ich vom iPhone (12.3) oder vom Mac (10.14.5) aus einen Termin erstelle und einen Windows / Outlook User dazu als Teinehmer einlade, erscheint dieser Termin im Outlook um eine Stunde nach hinten versetzt. Ich habe dies auch bereits mit einem anderen Outlook User und von einem anderen iCloud Account aus testen lassen.
Das Problem ist mit reproduzierbar.

Die Mail die versendet wird, zeigt im Text die Richtige Uhrzeit an (z.B. 19.00 Uhr CEST) wird die .ics Datei geöffnet erstellt sich der Kalendereintrag aber um 20 Uhr. (Der Windows 10 PC hat die Zeitzone GMT+1 Sommmerzeit)

Ich habe langsam keine Ideen mehr…
Gibt es jemanden der dieses Problem vielleicht beseitigt hat?

PS: ich habe auch testweise schon den Zeizonensupport im Kalender aktiviert, dies hat aber keine Auswirkungen.
Die andere Richtung von Outlook zu iCloud funktioniert.

Grüße Max

5 Antworten
Olaf antwortete vor 1 Monat

Hallo Max,
ich denke mal die Zeitzoneneinstellung passen irgendwie nicht.
Normal-/Winterzeit ist ja für uns in Deutschland GMT +1h, Sommerzeit demzufolge GMT +2h (CEST)
Du schreibst hier „der Windows PC hat Der Windows 10 PC hat die Zeitzone GMT+1 Sommmerzeit“, damit würde ich denken der Windows PC ist nicht in der richtigen Zeitzone.
ABER! 1. Ich habe keine Windows 10 Erfahrung und 2. ich will auch kein Windows-Bashing betreiben.

Eventuell hilft es ja mal an beiden Systemen den gleichen NTP-Server einzustellen.

Ich hoffe, mein Ansatz hilft Dir weiter.

Grüße
Olaf

Max antwortete vor 1 Monat

Hallo Olaf,

das mit dem gleichen NTP-Server ist nicht möglich, es handelt sich ja auch teilweise um Fremdgeräte.

Windows 10 rechnet die Zeit mit GMT+1 + 1h Sommerzeit = CEST
Daher verstehe ich den Fehler auch absolut nicht.
Wenn ich aus Outlook eine Einladung an Outlook schicke ist da auch alles korrekt.
Das Problem ist wohl mal wieder auf Apple & Microsofts zusammenspiel zurückzuführen.

Das wiederum bedeutet aber, dass dieser Fehler in der Welt etwas bekannter sein müsste.

Güße Max

Kat antwortete vor 4 Wochen

Hallo Max, Leider habe ich auch keine Lösung und bin auf der Suche nach Ideen. Ich habe das gleiche Problem und langsam nervt es. Ich hab auch schon alle möglichen Zeitzonen ausprobiert und Nichts hat geholfen. Termine von iPhone zu MS Outlook sind versetzt. Termine von Outlook zu iPhone sind falsch (in der Mail richtig, im Kalender +1 h).

Kat antwortete vor 4 Wochen

Sorry, jetzt komme ich schon selbst durcheinander:
Termine von iPhone zu MS Outlook sind versetzt (in der Mail richtig, im Kalender +1 h). Termine von Outlook zu iPhone sind richtig.

Markus antwortete vor 2 Wochen

Hallo zusammen, als MS-Outlook User teile ich meine Termine mit meiner Frau, die Macbook, Iphone und Ipad nutzt. Seit Umstellung auf Sommerzeit haben wir das gleiche Problem. Sämtliche Termine die von ihr kommen werden beim Import der ics-Datei um eine Stunde nach hinten verschoben. Termine, die im November -also nach Rnde Sommerzeit- liegen, werden wieder richtig importiert. Ist schon sehr ärgerlich un scheint tatsächlich Kompatibilitätsproblem zwischen Apple und Micrososft zu sein. Vieleicht liest ja tatsächlich ein Experte mit, der eine Lösung parat hat.
Grüße
Markus

Deine Antwort