iOS Speichermanagement durch "Abschießen"?

iOS Speichermanagement durch "Abschießen"?

Frag die Profis – Die Hörer-CommunityKategorie: iPhoneiOS Speichermanagement durch "Abschießen"?
ThomasD fragte vor 6 Jahren
Könnt Ihr noch mal wiederholen, wie man bei iOS am sinnvollsten mit der Speicherverwaltung umgeht. Der eine sagt, "Apps abschießen", die man nicht braucht, denn sie verbrauchen Strom auch wenn sie im Speicher liegen. Andere Sagen "Macht iOS alles alleine, brauchst nichts machen". Was nun?
4 Antworten
Tom antwortete vor 6 Jahren
Laut Craig Federighi macht es keinen Sinn.   Das entspricht auch meiner Erfahrung, und scheint auch logisch. Die sehr seltenen Fälle, wo ich Apps abschieße, ist, wenn ich eine dubiose App (z.B. Facebook) ein Mal benutze und dann voraussichtlich in den nächsten 6 Monaten nicht mehr.   Viel wichtiger ist es, dass du ab und an mal in die Einstellungen gehst und die Erlaubnisse zur Hintergrundaktualisierung der Apps checkst. Für alle Apps, wo du diese nicht wirklich benötigst, würde ich sie abstellen.   -Tom
Michael Schwickart antwortete vor 6 Jahren
Hi Thomas , Ich versuche es dir mal zu erkläre warum es nicht sinnvoll ist die Apps zuschließen. Wir bei uns an der Genius Bar haben damit auch immer häufiger zukämpfen. Also ich fang dann mal an. Jede App in der Ansicht des Multitasking Menüs von IOS verbraucht Arbeitsspeicher. Der Arbeitsspeicher in deinem iPhone ist mit der wichtigeste Speicher in deinem iPhone , iPad oder iPod.   IOS Multi Das Wischen oder Beenden der Apps bewirkt das ich den Arbeitsspeicher im System blockiere , dass für dazu das mein Prozessor den fehlenden Speicher versucht auszugleichen. Prozessor Arbeit kostet immer mehr Leistung und auch Storm wie ein Chip der dafür vorgesehenen ist nichts anderes zumachen wie den Arbeitsspeicher zuverwalten.     Close Apps Die Funktion die Apps zubeenden ist dafür gedacht. Beispiel : Meine Whatsapp reagiert nicht mehr und nun gehe ich in die Multitasking Ansicht und beende Whatsapp ganz wichtig ich sollte jetzt wider Whatsapp öffen bzw. das mache ich ja automatisch um da wo ich angefangen habe weiter zuarbeiten. Den so wird der Arbeitsspeicher wider für das Programm genutzt.   Verwende die Lieste was du siehst an Apps lieber zum Switchen von Apps und nicht zum beenden den das kann bewirken das du einen mehr Akku Verbrauch hast oder deine Apps nicht mehr reagieren und es kann auch bewirken das selbst dein iPhone abstürzt und neu startet. Wir bei Apple haben eine schöne Diagnose die uns zeigt und uns hilft Probleme im Bereich der Apps und des Arbeitsspeichers zulösen. Falls du Interesse an einer Diagnose hast ruf mal bei Apple an die können am Telefon mit dir zusammen diese Diagnose durchführen oder wen du ein Apple Store in der Nähe hast schaue mal rein und die Techniker machen mit dir zusammen eine Diagnose dauert in der Regel nicht länger als 5 Minuten. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen und dir Zeigen wie ich das mit dem beenden der Apps mache. Anbei verlinkte ich noch ein paar Links von uns zu dem Thema. https://support.apple.com/de-de/HT202070    https://support.apple.com/de-de/HT201330   Beste Grüße    Michi S.  
ThomasD antwortete vor 6 Jahren
Danke für die Infos. Ist diese Vorgehensweise erst ab iOS 8 oder 9 so? Oder bin ich da einem Märchen aufgesessen? Was ist mit den Apps, die den RAM leeren sollen? Humbug? Ich habe noch ein iPhone4 mit iOS 7.1.2, dass logischerweise am Rande der Hardwareressourcen arbeitet. Deswegen habe ich es auch nur noch zum Telefonieren und Navigieren im Auto. Ist es da am besten, immer wieder einen Neustart von Zeit zu Zeit zu machen, damit sich alles ordnet? Vielen Dank für Deine Hilfe hier.
Michael Schwickart antwortete vor 6 Jahren
Hi Thomas ,  Also am Anfang von IOS war es tatsächlich so das ich die Apps schließen sollte das wurde aber mit einem neuen Speicher Management in IOS 6 geändert und bis heute noch gilt am besten die Apps nicht beenden. Apps wo du den RAM leeren kannst würde ich auch lieber abstand halten den IOS regelt das Management um den Speicher von alleine. Ich würde lieber mein iPhone neustarten das hat den besseren Effekt das das System und die Apps sauber heruntergefahren werden und wider neu starten und das leert den RAM ebenfalls. Hoffe ich konnte dir deine Frage beantworten und hoffe dir reicht die Antwort. Beste Grüße Michi S.      

Willkommen beim Apfelfunk

Der Apfelfunk ist ein Podcast über Apple-Themen, der wöchentlich erscheint.

Jean-Claude Frick und Malte Kirchner berichten und bewerten darin die Neuigkeiten. Ein Podcast über Apple, Gadgets & mehr.

Hier klicken für mehr Infos

Lade Dir die Apfelfunk-App:
iOS Android
Mehr Infos über die App

Unterstütze den Apfelfunk:
Spenden bei Steady Paypal & mehr

So hörst Du uns

Den Apfelfunk kannst Du Dir hier auf unserer Website oder in der Podcast-App Deiner Wahl anhören. Suche einfach nach Apfelfunk.

Oder klicke einen der folgenden Links:

Apple Podcasts
Spotify
Google Podcasts
RSS-Feed abonnieren

(Auch) gut zu hören


KFZ Podcast – Tech, Talk & Temperamente mit Malte Kirchner, Jean-Claude Frick und Rafael Zeier