Synchronisation zwischen iOS und Mac dauert recht lange

Synchronisation zwischen iOS und Mac dauert recht lange

Frag die Profis – Die Hörer-CommunityKategorie: iCloudSynchronisation zwischen iOS und Mac dauert recht lange
Niko fragte vor 5 Jahren
Hallo liebe Community, leider dauert die Synchronisation zwischen meinen iOS-Geräten und meinem Macbook Air recht lange. Ich beziehe mich hierbei z.B auf die Erinnerungen App - setze ich dort eine Aufgabe als erledigt, so dauert es teilweise 15 Minuten bis meine iOS-Geräte die Aktualisierung mirbekommen. Setze ich eine Aufgabe auf meinem iPad als erledigt, so erhält mein iPhone die Aktualisierung recht zügig. Scheint also ein Problem beim Zusammenspiel mit macOS und iOS.   Meine Geräte: iPhone SE (iOS 10.3.2), iPad mini 4 (iOS 10.3.2), Macbook Air 13" (2014, macOS sierra - neuste Version - leider Nummer gerade nicht zur Hand)     Gibt es da irgendwelche Einstellungen, die ich tätigen muss, damit die Synchronisation schneller geht? Hat jemand Erfahrungen mit dem Problem?   Sollten weitere Infos oder so benötigt werden, stehenich natürlich gerne zur Verfügung.
3 Antworten
Tom antwortete vor 5 Jahren
Hi Niko,   ich hab seit geraumer Zeit keine schwerwiegenden Probleme mehr mit iCloud, iCloud Drive, CalDAV und Sync derselben. Auch Reminders synct blitzschnell.   Kann es eventuell sein – nur ein Schuss ins Blaue – dass es ein simples Problem des Datendurchsatzes ist?   Du schreibst, der Sync zwischen den iDevices geht schnell, der Sync zum MacBook Air nicht. Sind die alle im selben WLAN? Oder kommunizieren die iDevices via 3G, während dein MBA sich mit einer schwachen oder fehlerhaften WLAN-Verbindung rumschlagen muss?   Falls du die Frage nicht eindeutig beantworten kannst, stell alle iDevices auf Flugmodus, stell dann das WLAN der iDevices wieder an (dasselbe WLAN, in dem auch das MBA ist) und mach noch mal ’nen Test.   – Tom
Niko antwortete vor 5 Jahren
Vielen Dank für deine Antwort. Leider ist dies wohl nicht das Problem - alle Geräte befinden sich im gleichen WLAN, welches relativ selten start ausgelastet ist. WLAN wurde auch schon abgeschaltet, Flugmodus hilft auch nicht.   Mit freundlichen Grüßen Niko
Niko antwortete vor 5 Jahren
Hallo,   ich möchte einfach mal mein Ergebnis hier mitteilen, falls noch irgendwer das Problem hat - bei meinen Erkenntnissen zwar eher unwahrscheinlich, aber trotzdem...   Nach einigen Tests konnte ich feststellen, dass das Problem lediglich in der Erinnerungen-App von Apple vorhanden war - hier gab es zwischen Macbook und iPhone/iPad keine Synchronisation (bzw. eine sehr lange) wenn z.B. Erinnerungen als erledigt markiert wurden. Dies konnte dann recht einfach gelöst werden, indem einfach die Erinnerungen-Liste gelöscht und neu erstellt wurde - hier gab es wohl irgendwelche Probleme, so dass die Synchronisation nicht ordentlich klappte. Als Tipp noch: Exportiert die Liste/Erinnerungen mit der App auf dem Macbook, legt eine neue Liste an und importiert die Liste/Erinnerungen dann in diese neue Liste... dann muss nicht alles händisch eingetragen werden.   Und schon klappte es wieder! Noch einmal vielen Dank an Tom! Auch wenn dein Vorschlag nicht die Lösung war, freut es mich, dass du dir Gedanken darüber gemacht hast :)   Mit freundlichen Grüßen Niko

Willkommen beim Apfelfunk

Der Apfelfunk ist ein Podcast über Apple-Themen, der wöchentlich erscheint.

Jean-Claude Frick und Malte Kirchner berichten und bewerten darin die Neuigkeiten. Ein Podcast über Apple, Gadgets & mehr.

Hier klicken für mehr Infos

Lade Dir die Apfelfunk-App:
iOS Android
Mehr Infos über die App

Unterstütze den Apfelfunk:
Spenden bei Steady Paypal & mehr

So hörst Du uns

Den Apfelfunk kannst Du Dir hier auf unserer Website oder in der Podcast-App Deiner Wahl anhören. Suche einfach nach Apfelfunk.

Oder klicke einen der folgenden Links:

Apple Podcasts
Spotify
Google Podcasts
RSS-Feed abonnieren

(Auch) gut zu hören


KFZ Podcast – Tech, Talk & Temperamente mit Malte Kirchner, Jean-Claude Frick und Rafael Zeier