Tastaturlayout verstellt sich bei jedem Neustart

Christoph asked 11 Monaten ago

Hallo,
ich untersuche schon seit mehr als einem Jahr ein seltsames Problem mit meinem Macbook Pro 13 von Anfang 2015 unter El Capitan. Bei jedem Neustart ist das Tastaturlayout auf US Amerikanisch eingestellt, alle anderen Tastaturlayouts, die man in die Auswahl unter Systemsteuerung–>Tastatur–> Eingabequellen hinzufügen kann, sind regelmäßig weg. Ich habe schon gefühlt alle Tips, die ich im Netz dazu gefunden habe ausprobiert. Bisher leider ohne Erfolg, vielleicht hat hier jemand eine Idee, wo ich da ansetzen muss.
Danke schonmal im voraus,
Christoph

2 Answers
Best Answer
Christoph answered 10 Monaten ago

Ich habe das Problem gelöst. Ursache war ein Tool Namens Spectacle, welches u.a. user-spezifische Short-cuts zur Verfügung stellt. Wenn ich den Autostart von Spectacle deaktiviere und es manuell nach dem booten starte ist alles OK.
@Tom, Danke für die Tips.
Christoph

Tom answered 11 Monaten ago

Ich habe schon gefühlt alle Tips, die ich im Netz dazu gefunden habe ausprobiert.

 
Wäre praktisch wenn du geschrieben hättest welche Tipps du alle ausprobiert hast …
 
Ich hatte kürzlich ein ähnliches Problem. Meine Layouts sind zwar nicht verschwunden, aber in bestimmten Programmen hat der Rechner immer auf ein anderes (nicht gewünschtes) Layout gewechselt und sich geweigert, mein Custom-Layout zu akzeptieren.
 
Es hat sich herausgestellt, dass es ein Cache-Problem war.
 
Die Caches kannst du am einfachsten löschen, indem du im sogenannten abgesicherten Modus hochfährst, und anschließend wieder im normalen.
 
Wenn dir das zu lang dauert kannst du auch ein Tool wie Onyx hernehmen. Aber hier musst du sehr genau drauf achten, dass du wirklich nur die Caches leerst, und nicht versehentlich deine Browser-History o.Ä. löschst.
 
– Tom
 

Your Answer