127: Pros dulden keine Fehler

Themen in dieser Ausgabe:

  • Gekauft: Was Jean-Claude zum HomePod sagt
  • Neues MacBook Pro: Update gegen Prozessorbremse
  • Gerüchte zur Apple Watch Series 4: Größer und schöner?
  • Fuchsia: Wie gefährlich wird Apple das neue Google-Betriebssystem?
  • Handelskrieg: Werden Apple Watch, HomePod & Co. teurer?
  • Umfrage der Woche
  • Zuschriften unserer Hörer

Links zur Sendung:

5 Comments

  • Karl

    26. Juli 2018

    Hallo zusammen,

    also Eure Lobhudelei auf die Klangqualität der Homepods kann ich nicht verstehen. Das lässt mich fast vermuten, dass Ihr noch kein vernünftigen Lautsprecher gehört habt :-).

    Meine Kritik: der Bass ist völlig übertrieben, die Mitten sind teilweise schwammig bis undefiniert. Beim Podcast Hören über die Homepods merkt man oftmals die schlecht verständliche Sprachwiedergabe der Homepods. Ein Sonos One hat zwar weniger Wumms, aber insgesamt gesehen das deutlich bessere Klangbild. Die Zielgruppe bezüglich des Klangs der Homepods liegt für mich eindeutig bei Beats-Trägern, sonst niemanden. Für 349,00 EUR erwarte ich einen ausgewogeneren Klang.

    Und falls ich einen Wunsch frei habe: JC, bitte verwende nie mehr das Wort “definitiv” :-).

    Viele Grüße

    Reply
  • Sabine

    27. Juli 2018

    127: Ihr habt einen interessanten Part zum Thema AppleWatch und Ersatzbänder gebracht und gefragt ob jemand dazu Tipps hat.

    Ich habe tolle Erfahrung mit Uhrband24.com gemacht. Tolle Auswahl an Bändern / Ersatzbändern für meine AppleWatch. Hab lange gesucht und dort bin ich fündig geworden!

    Und nebenbei noch netter persönlicher Service!
    Die kann ich nur empfehlen!

    Reply
  • Jean-Claude Frick

    28. Juli 2018

    Hallo Karl

    Es gibt nicht DEN PERFEKTEN Klang. Klang ist etwas sehr subjektives. Ich zum Beispiel finde den Sonos One eher blass im Vergleich zum HomePod, und die Mitten kriegt der Pod von Apple meiner Meinung nach auch besser hin. Der Bass ist zwar eher stark aber nicht so dominant wie von Dir beschrieben. Man kann also eines DEFINITIV sagen: jeder hört das anders und daher ist es beim Kauf eines Speakers ja so wichtig vorher mal reinzuhören
    Gruss JC

    Reply
  • Tobey

    2. August 2018

    Ich hab seit 8 Monaten ein iPad Pro und seit 4 Monaten ein iPhone 8.
    Vorher war ich großer Android Fan und Verfechter und hab langsam die Vorteile von iOS und Apple kennengelernt.
    Das Jean Claude mit seiner Samsung Watch (die imho ja nicht einmal wearOS, sondern Samsungs eigenes System hat) nicht zufrieden ist kann ich verstehen. Ich habe selbst noch eine Sony SmartWatch 3 die mir Benachrichtigungen anzeigt und mit der ich Musik/Podcasts steuern kann. Bei Verbindung mit iOS.
    ABER: verbunden mit einem Android Gerät kann man so viel mehr machen. Vermutlich alles, was man auch mit einer Apple Watch gekoppelt mit einem iPhone kann.
    Allgemein ist das Bashing in Richtung Android für mich nur in wenigen Punkten wirklich nachvollziehbar.
    Trotzdem vielen Dank für euren unterhaltsamen und informativen Podcast.
    Grüße aus dem Harz
    Tobey

    Reply
  • Karl

    3. August 2018

    Hallo Jean-Claude,

    ich habe auch nix von perfekten Klang gesagt :-). Klang ist subjektiv, da bin ich bei Dir. Trotzdem übertreibt es der HomePod in meinen Augen gewaltig. Beim ersten Hören im Store in der USA, als es den bei uns noch nicht gab, war ich auch begeistert und wollte gleich einen einpacken und mitnehmen. Als ich ihn dann aber bei einem Bekannten zuhause hören konnte, war ich froh, keinen gekauft zu haben.

    Viele Grüße Karl

    Reply

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.