146: Luft nach oben?

146: Luft nach oben?

Themen in dieser Ausgabe:

  • Auf zum Höhenflug? Das neue MacBook Air im Apfelfunk-Test
  • Neue Stöpsel: So geht es weiter mit den AirPods
  • Hier spielt die Musik: Apple Music auf Alexa
  • Keine Zeit für die Series 4? Vorgänger-Modell der Apple Watch verkauft sich angeblich besser
  • Gekauft: iPhone XR verkauft sich laut Apple prächtig
  • Geklärt: Erste Apple Hüllen für das iPhone XR
  • In der Warteschleife: 5G-iPhone frühestens 2020
  • Update-Mittwoch: Das ist neu in iOS 12.1.1 & Co.
  • Umfrage der Woche
  • Zuschriften unserer Hörer

Diese Folge wird präsentiert von:

  • Eve: Beim Kauf von Eve-Geräten im Wert von 399 Euro oder mehr erhältst du ein Apple TV geschenkt oder 50 Prozent Rabatt auf den HomePod. Schon mit einem Paket aus vier smarten Heizkörperthermostaten, einem Fensterkontaktsensor und einer Indoor-Wetterstation bist du dabei. Sichere dir jetzt den günstigen HomePod oder das kostenlose Apple TV. Mehr Infos unter https://www.evehome.com/de/homepod. Achtung, dieser Deal ist vorerst nur in Deutschland verfügbar.

Links zur Sendung:

Diskutiere mit

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Willkommen beim Apfelfunk

Der Apfelfunk ist ein Podcast über Apple-Themen, der wöchentlich erscheint.

Jean-Claude Frick und Malte Kirchner berichten und bewerten darin die Neuigkeiten. Ein Podcast über Apple, Gadgets & mehr.

Hier klicken für mehr Infos

Lade Dir die Apfelfunk-App:
iOS Android
Mehr Infos über die App

Unterstütze den Apfelfunk:
Spenden bei Steady Paypal & mehr

So hörst Du uns

Den Apfelfunk kannst Du Dir hier auf unserer Website oder in der Podcast-App Deiner Wahl anhören. Suche einfach nach Apfelfunk.

Oder klicke einen der folgenden Links:

Apple Podcasts
Spotify
Google Podcasts
RSS-Feed abonnieren

Geplante Livestreams

  • Apfelfunk am Hörer 30. Oktober 2020 um 21:45 – 23:00

(Auch) gut zu hören


KFZ Podcast – Tech, Talk & Temperamente mit Malte Kirchner, Jean-Claude Frick und Rafael Zeier