Akkuproblem iPhone 7 Plus

Sven Hansen asked 1 Jahr ago

Hallo Community, eine Frage… Hat noch jemand das Problem das der Akku sich beim neuen iPhone 7 Plus sehr rasant entleert? 
Ich besitze das iPhone seit drei Wochen und habe das Gefühl das sich seit dem letzten Update 10.0.2 die Akkulaufzeit verschlechtert hat. Selbst wenn ich das iPhone nicht nutze entleert sich der Akku sehr sehr schnell. Um mal Zahlen zu liefern… ich benutze das iPhone ca. 2-3 Stunden am Tag und dann bin ich auch schon bei 20% angelangt. Letzte Nacht habe ich wie immer mein iPhone über Nacht an das Ladegerät angeschlossen (über Tag auch schon mehrfach nachgeladen), und heute morgen hing die Akkuanzeige bei 74% und das iPhone war ganz warm. Ich habe das iPhone dann einmal neu gestartet und nun lädt es wieder normal.
Also irgendwas passt da nicht ganz. Vor dem Update bin ich damit locker durch den Tag gekommen und musste nicht nachladen. Ich vermute hier ein Softwareproblem. 
Im Hintergrund habe ich natürlich die Email App laufen, WhatsApp und ein paar andere Kommunikationsapps. Ansonsten habe ich alle Mitteilungen bei den anderen Apps ausgeschaltet.
Kennt einer das Problem, bzw. hat es auch einer?

MrGreen replied 9 Monaten ago

Hallo, mir geht es ähnlich. Mein iPhone 7 wurde im November gekauft, seit gestern verliere ich im normalen Betrieb jede Minute ein Prozent Akku. Das iPhone wird auch Verhältnismäßig heiß, so kannte ich das bisher nur vom 5s. Ich habe die aktuelle Software 10.2.1 drauf und laut Batteriemenü keine außergewöhnlichen Ausreißer. Es wurden auch keine neuen Apps installiert oder andere iCloud Einstellungen vorgenommen. Hat jemand eine Erklärung?

15 Answers
Sven answered 1 Jahr ago

Schau doch mal in den Einstellungen unter dem Punkt Batterie nach dem Übeltäter. Wenn du auf die Uhr klickst werden Vorder- und Hintergrundaktivität gelistet. In der Regel findest du dort die Ursache.

Anna answered 11 Monaten ago

Ich habe meins seit 4 Tagen und bin sehr enttäuscht vom Akku. Habe dasselbe Problem. Selbst wenn es nicht benutzt wird, entlädt es sich recht schnell. Hab schon den Weißpunkt reduziert. Ich hab es keine 2 Stunden benutzt und schon sind 15% weg. Ich kann zuschauen wie sich die Akkuleisung beim Surfen reduziert.

Jochen answered 11 Monaten ago

Auf meinem iPhone 7 Plus (iOS 10.2) zeigen sich keine dieser “Probleme”. Am besten mal folgendes prüfen: Unter Einstellungen, Allgemein, Spotlight-Suche alles aus machen. Ist eh Quatsch. Dann wieder unter Allgemein, Hintergrundaktualisierung deaktivieren außer von Apps wo man diese unbedingt benötigt! Dann unter Einstellungen, Datenschutz, Ortungsdienste, Systemdienste die ganzen Dienste deaktivieren außer vielleicht “Mein iPhone suchen” oder eben diese Dienste, die man wirklich benötigt. Dann zusätzlich noch unter Systemdiensten die Funktion “Häufige Orte” ausschalten. 
Ich habe mit meinem 7 Plus und gekoppelter Apple Watch bei mäßiger bis häufiger Nutzung abends noch 30-40% Akku. 
Sollte die Ladeanzeige beim Aufladen hängen bleiben, dann würde ich das iPhone reklamieren. Es ist einfach zu teuer um sich mit solchen Fehlern zu beschäftigen.
 
LG
Jochen

Sven answered 9 Monaten ago

Ich habe auch schon einiges Deaktiviert. Ich habe es nun über mehrere Monate ausprobiert… Ich habe täglich den selben Workflow mit dem Iphone. Das merkwürdige ist das an manchen Tagen der Akku gefühlt ewig hält. An anderen Tagen ist er inner halb weniger Stunden leer, ich kann förmlich dabei zusehen. Irgendwas hängt sich da auf würde ich mal behaupten. Klar könnte man die entsprechenden Anwedungen deinstallieren, nur würde ich dann bald keine Apps mehr auf dem Iphone haben. Ich kann es nicht nur auf eine App festmachen, Es ist immer verschieden. Und merkwürdig ist halt, dass ich an manchen Tagen keine Probleme habe, an anderen Tagen wird der Akku regelrecht leergesaugt.

Emillll answered 6 Monaten ago

Also mein handy hat abens immer 100%. Wenn ich aufwach hat es immer 30% verloren. Und alle Tasks sind geschlossen. Das ist auch nerfig.

Pit answered 2 Monaten ago

Habe (gefühlt auch etwa) seit dem letzten Update immense Probleme mit dem Akku, der über Nacht gut 50% Ladung verliert. Das trotz Flugmodus. Habe am 3. Tag (nach wiederholtem Problem) darauf geachtet, dass ALLES aus ist, auch WLAN und Bluetooth sowie Daten. Immer noch das Gleiche! Schließlich fand ich im Netz Hinweise auf Hintergrundaktivitäten div. Apps, trotz Flugmodus. Also gestern ALLE Apps im Hintergrund geschlossen, wieder im Flugmodus alles andere aus. Immer noch mehr als 50% Verlust, wenn abends auf 100% geladen, bevor ich ins Bett bin.

Pit answered 2 Monaten ago

Ach ja – sorry: habe ein iPhone 7 Plus

Hirsch answered 2 Monaten ago

Hallo! 
Bei mir genau die gleiche Sch… mit dem Iphone 7 Plus. Eindeutig im zeitlichen Zusammenhang mit dem Update auf OS 11. 
🙁

Leksa answered 2 Monaten ago

Hier genauso mit Iphone 7 Plus

Michail answered 4 Wochen ago

Gleiche mit 7 Plus seit ios 11

poweruser-R answered 3 Wochen ago

Zwei Tage nach meinem Beitrag vor einem Monat (siehe oben) habe ich die Probleme in den Griff bekommen. Wollte aber nicht voreilig darüber berichten.
Zunächst habe ich das gemacht, was ich hier oder in anderen Foren gelesen habe: Einstellungen zurücksetzen, Kaltstart/Neustart sowie abends sämtliche Programme im Hintergrund durch heraus schieben schließen etc. Hat leider nur minimal Verbesserung, aber keine Abhilfe gebracht. Ich kann aber nicht behaupten, dass obiges überflüssig ist, denn evtl. waren diese Maßnahmen nur in Verbindung mit unten stehendem erfolgreich.
Dann bin ich unter >Einstellungen, Datenschutz, Ortungsdienste und habe die erstmal kpl. abgeschaltet. Als die nächsten Tage über Nacht mit Flugmodus die Akku-Kapazität stabil bei 100% blieb, habe ich die Ortungsdienst wieder eingeschaltet, aber jede einzelne App unten neu eingestellt: Was nicht zwingend meinen Standort braucht, hab ich auf “Nie” gesetzt, alles andere auf “Beim Verwenden der App” gestellt. Es gibt jetzt faktisch keine App mehr mit immer. Denn >immer< heißt, dass permanent -selbst dann, wenn die App nicht verwendet wird- ein Programm versuchen wird, den Standort herauszufinden – was natürlich nicht geht, weil mein iPhone sich im Flugmodus befindet.
Und siehe da: seit mehr als einem Monat habe ich jetzt auch morgens 100% Kapazität! ;)))

Tom answered 3 Wochen ago

[…] ein Programm versuchen wird, den Standort herauszufinden – was natürlich nicht geht, weil mein iPhone sich im Flugmodus befindet.

Das geht auch im Flugmodus.

 

abends sämtliche Programme im Hintergrund durch heraus schieben schließen

Dadurch brauchst du eher mehr Strom als weniger, da die Programme dann komplett neu in den Speicher geladen werden müssen, wenn du sie wieder aufrufst.

Wie @Jochen in seinem Post schon gesagt hatte, wichtig ist es auch noch, die Hintergrundaktualisierung für alle Apps auszuschalten, wo du diese nicht benötigst.

 

– Tom

poweruser-R answered 3 Wochen ago

Klar – genau davon spreche ich doch: wenn Flugmodus gewählt ist, versuchen Programme permanent den Standort ausfindig zu machen – oder machen diesen sogar im Flugmodus ausfindig. Prüfen aber wohl auch permanent, ob dieser sich verändert. Und all das kostet Energie!
Ergo: Ortungsdienst für alle Apps von “immer” auf “nur beim Verwenden der App” stellen! 😉

Janine answered 3 Wochen ago

Hallo zusammen!
Ich habe ein iPhone 7 und quäle mich etwa seit dem Update auf IOS 11 mit Akkuproblemen herum. Es wurde sehr heiß und ich konnte quasi bei der Entladung zusehen. Es wurde schon alles mögliche versucht. Zurücksetzen mit Backup, ohne Backup, Ortungsdienste, Hintergrundaktualisierungen etc., Einsenden bei Apple (Akkutausch). Mal lief es nen Tag, dann war es in meiner Mittagspause schon wieder bei 30-40 % Akku obwohl es ja nicht genutzt wurde. 
Am WE waren wir im Applestore. Habe ein neues Gerät bekommen da dort tatsächlich unnormal starker Akkurückgang ohne große Nutzung festgestellt wurde. 
Große Freude, die jedoch nicht lange anhielt. Heute bin ich wieder mit 49 % ohne Nutzung in die Pause gegangen. Gestern hatte ich wenigstens mittags noch 80% ohne Nutzung. Konnte bei Nutzung dann aber auch zusehen wie es weiter runter ging. 
Ich bin langsam echt verzweifelt und absolut genervt. 
Habe übrigens das Gefühl, dass der Akku daheim im Wlan „normal“ hält. 
Mache unterwegs auch schon in den Einstellungen Wlan aus damit bloß nox gesucht wird. 
Jemand vielleicht noch eine Idee? 
Gruß! Janine
 

Janine answered 3 Wochen ago

Nachtrag: Die SIM-Karte haben wir vorgestern auch noch getauscht da meine schon alt war. Hat aber auch nicht wirklich was gebracht.
Nach schreiben dieses Beitrags und bei Ende meiner Pause liege ich nun auch schon wieder nur bei 38% Akku.
Es NERVT! 🙁

Your Answer

Was ist der Apfelfunk?

Der Apfelfunk ist ein Podcast über Apple-Themen, der wöchentlich erscheint.

Jean-Claude Frick und Malte Kirchner berichten und bewerten darin die Neuigkeiten über den wichtigsten Computerkonzern der Welt.

Hört uns häufiger

Spenden via PayPal

Der Apfelfunk und die dazugehörige Website sind und bleiben ein kostenfreies Angebot. Wir freuen uns über jede Unterstützung.



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen