Gespielte Podcasts werden nicht gelöscht

Andreas fragte vor 2 Jahren

Hallo zusammen,
Auf meinem iPad Pro und auch auf meinem iPhone 6 Plus (beide jeweils auf iOS 10.3) habe ich folgendes Problem.
Bei einem meiner abonnierten Podcasts, löschen sich einige der gespielten Folgen nicht.
Ich nutze die Apple Podcast-App und habe in den Einstellungen zu dem entsprechenden Podcast unter “auf diesem iPad/ bzw. iPhone” folgende Einstellungen:

  • Aktualisieren alle 6Stunden
  • Folgen begrenzen aus
  • Folgen laden nur Neue
  • Gespielte Folgen löschen Ein (Standard)

Es werden in der Rubrik “Ungespielte Folgen” derzeit keine ungespielten angezeigt, aber es steht folgender Vermerk:
“Gespielte Folgen werden gelöscht” und daraufhin erscheint eine Auflistung von einigen gespielten Folgen. Dennoch werden die gespielten Folgen leider trotzdem nicht nach 24 Stunden vom iPad gelöscht. Ich habe auch darauf geachtet, dass keine dieser Folgen als gesichert markiert ist.
Die gespielten Folgen sind nun schon seit mehreren Tagen noch immer nicht gelöscht.
Weiß jemand einen Rat?
Liebe Grüße

1 Antworten
Tom Mitarbeiter antwortete vor 2 Jahren

Ich find’s toll, dass Apple von Haus aus eine Podcast-App beilegt, aber ich hab’s mit dieser App vor geraumer Zeit aufgegeben.
 
Ich hatte Bugs aller Art, dem allseits bekannten und uralten Phantom-Speicher-Verbrauch-Bug, alle möglichen Sync-Probleme, und auch ähnliche Probleme wie du sie beschreibst, also mit dem Handling (und dem Sync) von gehörten oder gelöschten oder neuen Episoden.
 
Alle ca. 6 Monate wieder hab ich’s wieder versucht, aber bis heute keine signifikanten Besserungen gesehen. Sogar der oben erwähnte Speicher-Bug scheint unter iOS 10 immer noch zu bestehen. Ehrlich gesagt, ich kapier’s nicht. Haben die nur 1 (Teilzeit-)Entwickler für die Podcasts-App abgestellt?! Es ist wirklich schade.
 
Wie andernorts schon erwähnt, bin ich vor einiger Zeit zu Pocket Casts gewechselt, und bin hoch zufrieden mit der App (von Kleinigkeiten abgesehen). Ist – IMHO – auch wesentlich besser als das gehypte Overcast (welches ja zu 85% auf Downcast beruht. Leider scheint der Downcast-Entwickler eingeschlafen zu sein.). 
 
Das neue Castro ist aus noch sehr hübsch, hat nur leider einen Fehler: Wenn eine Episode aus der Play-Queue ausscheidet, dann wird sie vom Gerät gelöscht, d.h. du musst sie nochmals runterladen, um sie fertig zu hören, falls du eingeschlafen bist oder dir einen Part nochmal anhören willst. Besonders ärgerlich unterwegs oder im Urlaub, wenn du kein ständiges WiFi hast. Keine Option, das abzustellen.
 
Aber, wenn dich das nicht stört, dann ist Castro echt gut.
 
Dann gibt’s noch zwei gute Apps, die UX-mäßig etwas altbacken bzw. verwirrend daherkommen, aber rein technisch und von den Optionen her erste Sahne sind: RSS Radio und iCatcher. Auf jeden Fall einen Blick wert.
 
Sorry, dass ich dir, anstatt zu helfen, nur mit Alternativen aufwarten kann. Gerade vor ein paar Tagen dachte ich mir, ich sollte mal wieder die Apple-Podcast-App probieren, ob sich was verbessert hat, und dann lese ich jetzt deinen ernüchternden Post… 😉
 
– Tom

Deine Antwort